Generalsanierung Riedbahn: Das Infomobil kommt!

Damit die Infrastruktur auch in Zukunft leistungsfähig und attraktiv bleibt, bündelt die Deutsche Bahn (DB) 2024 alle geplanten Baumaßnahmen der kommenden Jahre auf der Riedbahn zu einer Generalsanierung. Vom 15. Juli bis 14. Dezember 2024 modernisiert die DB innerhalb einer kompakten Sperrpause von fünf Monaten alle Anlagen an der rund 70 Kilometer langen Strecke zwischen Frankfurt und Mannheim.

Um über die Bauarbeiten sowie den damit verbundenen Ersatzverkehr zu informieren und Fragen zu beantworten, ist die DB demnächst mit einem Infomobil entlang der Strecke unterwegs. Anwohnende und Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Infomobil ist jeweils von 14 bis 19 Uhr hier zu finden:

  • Montag, 17. Juni: Bürstadt, Bahnhof, Bahnhofsallee 17
  • Dienstag, 18. Juni: Biebesheim, Bahnhof, Parkplätze Höhe Eisenbahnstraße 7
  • Donnerstag, 20. Juni: Zeppelinheim, Lange Schneise 1 (an der Feuerwehr)
  • Freitag, 21. Juni: Gernsheim, Bahnhof, P&R-Parkplatz Andreas-Brentano-Straße
  • Montag, 24. Juni: Stockstadt, Oberstraße 8
  • Dienstag, 25. Juni: Mannheim-Waldhof, Taunusplatz am Speckweg
  • Mittwoch, 26. Juni: Biblis, Bahnhof, gegenüber P&R-Parkplatz Am Rübgarten
  • Donnerstag, 27. Juni: Mörfelden-Walldorf, Bahnhof Walldorf, Farmstraße 5
  • Freitag, 28. Juni: Groß-Gerau-Dornberg, Bahnhof, Darmstädter Straße 94
  • Montag, 1. Juli: Groß-Rohrheim, Bahnhof, Heerwegstraße
  • Dienstag, 2. Juli: Lampertheim, Bahnhof, Eugen-Schreiber-Straße 2
  • Mittwoch, 3. Juli: Riedstadt-Goddelau, Bahnhof, gegenüber Bahnhofsallee 20

Alle Informationen zur Generalsanierung gibt es unter www.riedbahn.de. Informationen zum Ersatzverkehr finden Sie unter www.bahn.de/ersatzverkehr-riedbahn.

Bei Rückfragen ist die DB unter riedbahn@deutschebahn.com erreichbar.

Zurück