Testflüge mit dem Helikopter vom 21. bis 24. Mai

Wie schon im Januar sollen auch bei der Generalsanierung der Riedbahn ab dem 15. Juli Hubschrauber zum Einsatz kommen. Die Helikopter sollen diesmal nicht nur dabei behilflich sein, Signale und Oberleitungsmaste aufzustellen, sondern auch beim Aufbau von Lärmschutzwänden entlang der Strecke helfen.

Damit dies im Sommer möglichst reibungslos läuft, führt die Firma Sky Heli vom 21. bis 24. Mai Testflüge und -arbeiten durch. Der Hubschrauber ist an diesen Tagen zwischen 8 und 16 Uhr vorrangig in Gernsheim unterwegs und befördert Elemente der neuen Lärmschutzwand von der Baustelleneinrichtungsfläche am Neuwingert zum Standort der neuen Lärmschutzwand am Bahnhof. Dort stellt der Hubschrauber dann Pfosten der Lärmschutzwand auf und hebt einzelne Element des neuen Bauwerks ein. Für den dadurch entstehenden Lärm bitten wir um Verständnis.

Fotos: Main Motion Videoproduktion

Zurück